Ursulinenkloster

Aus TestWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Datei:Datei:Ursulinenkirche.jpg
Die Ursulinenkirche und Nonnenkloster in der Johannesgasse aus den Jahren 1724-1730.
Art des Bauwerks Gebäude
Jahr von 1745
Jahr bis
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung
Benannt nach Ursulinen
Einlagezahl
Architekt
Prominente Bewohner
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien,Paul Harrer: Wien, seine Häuser
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Letzte Änderung am 2.06.2017 durch Admin

http:///80px-“ enthält mit „/80px-“ eine ungültige Zuständigkeits- oder Pfadkomponente.

Bildname Datei:Ursulinenkirche.jpg
Bildunterschrift  Die Ursulinenkirche und Nonnenkloster in der Johannesgasse aus den Jahren 1724-1730.
Bildquelle Wilhelm Kisch: Wien. Wien: Gottlieb 1883
Bildrechte

Derzeit wurden noch keine Adressen zu diesem Bauwerk erfasst!

Derzeit wurden noch keine Konskriptionsnummer zu diesem Bauwerk erfasst!

Ursulinenkloster, siehe:

„Innere Stadt“ befindet sich nicht in der Liste (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, ...) zulässiger Werte für das Attribut „Bezirk“.„Innere Stadt“ befindet sich nicht in der Liste (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, ...) zulässiger Werte für das Attribut „Bezirk“.