Hugo Högel

Aus TestWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Personenname Högel, Hugo
Abweichende Namensform
Titel Professor
Geschlecht männlich
GND
Wikidata
Geburtsdatum 21. Oktober 1854
Geburtsort Wien
Sterbedatum 9. Februar 1854
Sterbeort Wien
Beruf Jurist
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Siehe auch
Ressource Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Recherche
Letzte Änderung am 13.06.2014 durch Admin
Bestattungsdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!


Hugo Högel, * 21. Oktober 1854 Wien, † 9. Februar 1921 Wien, Jurist, Professor an der Konsularakademie. Wurde 1903 Oberstaatsanwalt und 1912 Generalprokurator. Högel wurde mit der Neufassung eines Strafgesetzentwurfs betraut und erwarb sich Verdienste um die Einführung der Strafkartei und des Strafregisters.